Reisegruppe beim Wandern auf Madeira Welche Wanderschuhe für Madeira

Welche Wanderschuhe für Madeira?

Unsere erste Empfehlung ist, geeignetes und bequemes Schuhwerk und Kleidung unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Wanderung und der Jahreszeit mitzubringen. Während einige Wanderungen auf einer sehr trockenen und gleichmäßigen Oberfläche stattfinden können, haben andere Wanderungen ein feuchteres Klima und daher einen rutschigeren Boden.

 

 

Obwohl es keine obligatorische Ausrüstung für das Wandern auf der Insel Madeira gibt, sollten Sie die Grundausrüstung mitnehmen, die für die Wanderung geeignet ist, die Sie unternehmen möchten. In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps, was Sie mitnehmen können, um das Beste aus der Wanderung zu machen. Welche Wanderschuhe im Sommer anziehen?

 

 

Wenn die Route offener ist oder ausgesetztere Teile hat, wie zum Beispiel die Vereda do Pico Ruivo, Vereda do Fanal oder Vereda da Ponta de São Lourenço, empfehlen wir Ihnen, eine Mütze und Sonnencreme mitzubringen, um sich vor der Sonne zu schützen. Die Wanderungen auf der Insel Madeira zeichnen sich durch die große Vielfalt nicht nur des Geländes, sondern auch der gesamten Umgebung aus, sei es durch die Art der Wanderung oder das Mikroklima, das Sie an den verschiedenen Punkten der Insel finden können.

 

 

In einigen Fällen und wenn Sie daran gewöhnt sind, können Sie auch einen Wanderstock mitbringen, um sich auf dem Weg zu helfen, besonders wenn der Weg steiler ist. Bei Regen, fallendem Wasser oder wechselnden Wetterbedingungen entlang der Wanderung ist es ideal, einen Regenmantel mitzunehmen, und wenn es Tunnel gibt, müssen Sie eine Taschenlampe mitnehmen, da das Innere der Tunnel nicht beleuchtet ist.

 

 

Schuhwerk für die Wanderung auf Madeira

 

Viele Pfade können repariert werden oder erfordern Aufmerksamkeit. Lose Steine ​​und manchmal Schlamm können die Wege versperren, die sehr rutschig sein können. Rutschfeste Sohlen und gut stützende Obermaterialien sind ideal, zumal wir oft versucht sind, die ausgetretenen Pfade zu verlassen, um etwas Interessantes zu sehen.

 

Obwohl viele Wanderungen nicht anstrengend sind und manche sogar mit einem Sonntagsspaziergang verglichen werden können, sollten Sie immer festes Schuhwerk oder sogar Wanderschuhe tragen. Welche Garmin Fenix zählt als die beste? Gute Wanderschuhe und -stiefel können gekauft werden, aber ein gut getragenes Paar sorgt für optimalen Komfort.

 

Wir raten dringend davon ab, Bergwanderungen in Gummisohlen oder Sandalen zu unternehmen. Je weniger Probleme wir mit unserer Kleidung und unserem Schuhwerk haben, desto mehr können wir die spektakuläre Landschaft genießen.

 

Ratschläge für Wanderer auf Madeira

 

Es ist wichtig, dass Sie nur die Wanderungen wählen, die Ihrem eigenen Fitness- und Erfahrungsniveau am besten entsprechen. Die meisten Wanderungen beinhalten unterschiedliche Mengen an Auf und Ab. Einige sind kreisförmig, einige linear. Alle sind hervorragend, aber Wanderer, die nicht schwindelfrei sind oder gelegentlich steile Auf- und Abstiege nicht gewohnt sind, sollten die schwierigeren Wanderungen meiden.

 

Es ist wichtig, dass Wanderschuhe für alle Wanderungen getragen werden. Kinder sollten bei allen Wanderungen von einem Erwachsenen begleitet werden. Wanderführer haben das Recht, Personen, deren Schuhwerk ihrer Meinung nach potenziell gefährlich sein könnte, die Annahme von Spaziergängen zu verweigern.

 

Was Schutzkleidung angeht, kann es im Januar regnen und sengen. Sie müssen auf beides vorbereitet sein, obwohl die Durchschnittstemperatur auf Madeira selten unter 15 °C fällt. Die richtigen Wanderschuhe sind dann unerlässlich. Alle Wanderer müssen einen Tagesrucksack mit Regenschutz, Mütze, Handschuhen, Ersatzkleidung, Trillerpfeife, Essen und Trinken, der entsprechenden Karte und einem Kompass mitführen.

 

Auf der einen Seite gibt es Wanderwege, die dem Verlauf der Levadas folgen, uralte Wasserläufe, die sich in raffinierten Schlangen über die Insel schlängeln, immer sanft abfallend und oft in der spektakulärsten Umgebung. Auf der anderen Seite sind die Gipfel rund um den Pico Ruivo schroff und schroff, durchzogen von felsigen Pfaden.

 

Bitte beachten Sie auch, dass einige Wege zugewachsen sein können und/oder von Sträuchern und Dornen gesäumt sind. Bei einigen Wanderungen ist auch eine Taschenlampe nützlich, da einige der Levada-Wanderungen durch Tunnel führen. Möglicherweise müssen Sie auch Sonnencreme mitnehmen.

 

Tragen Sie festes, griffiges Schuhwerk

 

Levada-Wanderwege reichen von unebenen, mit Flechten bedeckten Felspfaden bis hin zu glatten, zerklüfteten Erdpfaden. Beides wird bei Nässe zu einem glitschigen Schlammbad. Und in den Bergen regnet es viel. Ja, ich weiß, ich sage das Offensichtliche, aber wir sahen mehrere Wanderer, die sich in Flip-Flops auf schroffen, bergigen Pfaden auf den Weg machten!

 

Gutes griffiges Schuhwerk ist ein Muss. Außerdem sind viele Wege auch bei trockenem Wetter nass, da das Wasser von stürzenden Levadas und Wasserfällen sprüht. Welches Fernglas darf beim Wandertrip nicht fehlen?

 

Weitere Sicherheitstipps für Madeira-Wanderungen

 

Abgesehen davon, dass es nicht sicher ist, macht es auch keinen großen Spaß, wenn man nach 1,5 Stunden einen steilen Hügel hinunterstapfen muss, umdrehen und denselben steilen Hügel hinaufstapfen muss, ohne die Belohnung für dieses Stapfen gesehen zu haben. In unserem Fall hatten Erdrutsche den Weg zerstört und Kräne arbeiteten daran, ihn wieder aufzubauen.

 

Beginnen Sie Ihren Urlaub mit leichten Spaziergängen, um sich an das Klima, Spaziergänge und Levadas anzupassen. Bei unserer allerersten Wanderung auf Madeira bogen wir falsch ab und landeten auf einem Weg, der in unseren Reiseführern als gefährlich und nicht empfehlenswert beschrieben wird. Kein sehr entspannter Start in den Urlaub! Einige der besten Wanderungen der Insel finden Sie hier.

 

Überprüfen Sie die Bedingungen der Wanderwege. Manchmal sind Wanderwege aufgrund von Wartungsarbeiten oder Erdrutschen gesperrt. Hier können Sie den Stand der offiziellen Wanderwege des Fremdenverkehrsamtes von Madeira einsehen.

 

Verwenden Sie zum Beispiel einen Reiseführer: einen Wanderführer, eine Wanderkarte oder einen GPS-Tracker. Nichts ist frustrierender als ein Reiseführer, der sagt „bei dem Garten mit der großen Palme rechts abbiegen. Das hat mich wirklich frustriert. Es gibt ziemlich viele andere Gärten mit großen Palmen auf Madeira. Nachdem ich mehrere Jahre sowohl Reiseführer als auch ein GPS-Gerät verwendet habe, entscheide ich mich definitiv für das GPS-Gerät.

 

 

Weiterführende Literatur

 

Wandern auf Madeira: Diese Ausrüstung brauchst du.

Wandern auf Madeira