Angeln mit langer Rute und Korb Geschichte der Angelruten Hintergrundwissen und mehr

Geschichte der Angelruten: Hintergrundwissen und mehr

Welche Angeltaktiken wurden zuerst angewendet? Auch die alten Griechen und Römer schrieben über das Fischen. Speziell in China beziehen sich Schriften und gemalte Bilder auf das Fischen mit einer Seidenschnur, einem Haken und einer Bambusrute. Die Moche von Peru malten Bilder des Fischfangs auf ihre Keramiktöpfe. Die amerikanischen Ureinwohner entlang der kalifornischen Küste fischten mit Haken aus Holz und Knochen und Angelruten. Richtigen Platz zum Angeln finden: So klappt es!

 

 

Wann wurde die erste Angelrute erfunden? Eine Frage, die niemals beantwortet werden wird. Es ist völlig unmöglich, eine Vermutung darüber anzustellen, wer entschieden hat, die erste Angelrute herzustellen, obwohl wir davon ausgehen können, dass die erste Rute bereits 2000 v. Chr. hergestellt wurde. Im heutigen Artikel werden wir den Prozess besprechen, wie sich Angelruten im Laufe der Jahre angepasst und entwickelt haben.

 

 

Frühe Kulturen wie die Ägypter hinterließen Inschriften von Fischern. Alte, verblichene Grabschnitzereien und Zeichnungen auf Papyrusrollen zeigen, wie die frühen Ägypter fischten. Inschriften zeigten nicht nur das Fischen, sondern auch Männer, die Fisch zubereiteten und kochten.

 

 

Die Geschichte der Angelruten: Wie hat alles begonnen?

 

In den frühen 1600er Jahren wurden Angelruten stark weiterentwickelt. Ein kleiner Draht wurde oben um die Stange gewickelt, um die Schnur hindurchzuführen. Dies ist das erste bekannte Beispiel für die Herstellung der Augen einer Angelrute.

 

 

Die allerersten Ruten wurden aus zwei Meter langem Bambus, Haselnusssprossen oder Abschnitten aus dünnem, biegsamem Holz mit einer daran befestigten Rosshaarschnur konstruiert. An der Roßhaarschnur wurden dann einfache Haken ohne Widerhaken angebracht. Richtige Angelrolle finden: Tipps für Anfänger

 

Die Angelrolle wurde dann erstellt. Ein massiver Fortschritt in der Angelruten-Zeitachse; eine Holzspule mit einem Metallring, der über den Daumen des Fischers passt. Obwohl sehr einfach, war dies im Vergleich zu früheren Angelmethoden überraschend effektiv. Nach einiger Zeit im 16. Jahrhundert wurden Angelruten so konstruiert, dass sie in mehrere Teile zerlegt werden konnten. Dies war das erste Mal, dass eine Reiserute hergestellt wurde.

 

Rosshaar wurde häufig verwendet, bevor Nylon oder Tenkara-Schnüre überhaupt erfunden wurden. Die allererste schriftliche Dokumentation des Fliegenfischens auf der ganzen Welt erwähnte, dass es sich bei der verwendeten Schnur um Rosshaar handelte.

 

Die ersten Stockruten

 

Rohrruten sind in Umgebungen ohne Fliegenfischen nicht üblich. Viele Fischer werden auf Rohrruten stoßen, die von ihren Großvätern an Ausrüstung weitergegeben wurden. Wenn Sie eine Rohrrute haben und planen, sie zu verkaufen, sollten Sie unbedingt die Marke und den Datumsstempel überprüfen. Einige Rohrruten, die z. B. gebrandmarkt sind.

 

 

Stockruten waren bei Fliegenfischern sehr verbreitet. Rohrruten können heute noch gekauft werden. Viele Fliegenfischer fischen bevorzugt mit einer traditionellen Rohrrute. Rohrruten können jedoch sehr teuer sein. Welche Wanderschuhe für Madeira?

 

Hardy kann eine große Summe Geld wert sein. Einige bessere Vintage Hardys haben Messing- oder Aluminiumetiketten, die es Ihnen ermöglichen, ihren Wert nach ein paar schnellen Google-Suchen zu erkennen.

 

Einige Tags können geklebt oder in den Griff gelegt oder sogar auf die Basis der Rohrstangenlänge gewickelt werden. Es ist wichtig, das Modell der Rute zu kennzeichnen, da bestimmte Modelle viel mehr wert sein können.

 

Wann wurden die ersten Rollen verwendet?

 

1770 wurde die allererste Rolle hergestellt, die als mechanisch angesehen werden konnte. Sowie eine Stange mit Führungen entlang der Länge des Körpers. Die Rolle war eine unter der Stange angebrachte Getrieberolle, bei der eine Drehung des Griffs die Spule um sechs bis mehrere Umdrehungen bewegte. Stäbe wurden dann aus Bambus entwickelt, der aus Indien importiert wurde.

 

In den 1960er Jahren wurden Ruten aus Kohlefaser hergestellt. Dies belegt mit einiger Sicherheit, dass die Hardy ‚Carbon Spinning 9 1/2‘, die weltweit erste Karbonfaser-Angelrute, zwischen Mitte/Ende 1967 und Anfang/Mitte 1968 hergestellt wurde. Diese Rute hat Hardy als Unternehmen massiv entwickelt. Survival Ausrüstung: Was braucht man?

 

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurden Ruten viel stärker als früher hergestellt. Bambusstreifen wurden genommen, veredelt und zusammengefügt, um die Flexibilität und das Gewicht zu erhöhen, das die Rute aushalten konnte. Schleuderrollen wurden eingeführt und erfreuten sich großer Beliebtheit.

 

Geschichte der Angelruten: Hintergrundwissen und mehr

 

Die Anpassung und Überwindung der gefundenen Herausforderungen war ein großer Teil der Gründe, warum unsere Angelruten so konstruiert sind, wie sie sind. Viele Probleme wurden gelöst. Wenn wir einen Schritt in die Zukunft machen, bin ich sicher, dass sich unsere aktuellen Ruten anpassen und verbessern werden, wie wir es im Laufe der Geschichte langsam gesehen haben.

 

Die Entwicklung der Angelruten im Laufe der Geschichte ist enorm. Es ist wichtig, die Innovation zu beachten, die in den Fortschritten sowohl bei den Materialien als auch beim Design der Ruten zu finden ist. Sauberes Trinkwasser auf Tour

 

Ruten der Neuzeit

 

Graphit variiert im Preis, da einige Rohlinge von höherer Qualität sind. Der Grund, warum wir Graphit in unseren modernen Ruten verwenden, ist, dass wir weiter werfen können. Graphit ist extrem leicht, was bedeutet, dass es einfach ist, Metalle, Löffel, Spinner usw. über längere Distanzen zu werfen und eine höhere Genauigkeit zu erzielen. Wandern wie viel Wasser mitnehmen und trinken?

 

Derzeit sind Spinnruten die am weitesten verbreitete Angelrute unserer Zeit. Spinnruten sind aufgrund ihrer Kompatibilität, ihres leichten Designs, ihrer Mehrzweck- und budgetfreundlichen Optionen sehr verbreitet. Eine Spinnrute kann sowohl für Spinntechniken als auch für einige Formen des Köderfischens verwendet werden. Graphit ist unser derzeit führendes Material für Angelruten.

 

Bremssysteme werden verwendet, um die Kraft zu steuern, die verwendet wird, um die Leine zu halten, wenn sie gezogen wird. Bremssysteme können je nach Ihren persönlichen Zielen gelockert oder gestrafft werden. Neben dem Bremssystem werden Sie feststellen, dass viele moderne Ruten am Ende einen Kolben haben. Dies dient zum Platzieren der Rute auf dem Boden (um den Blank nicht einzukerben) und für zusätzlichen KomfortStabilität beim Fischen.

 

Viele moderne Angelruten haben noch Harzkorkgriffe. Der Grund dafür ist, dass Kork ein sehr angenehmes Material sein kann, um es über einen langen Zeitraum zu halten. Obwohl einige Ruten einen Graphitgriff haben. Es sollte beachtet werden, dass die meisten modernen Ruten irgendeine Art von Bremssystem enthalten.