See und Berg traumhafte Landschaft Welche Wanderschuhe sind wirklich wasserdicht

Welche Wanderschuhe sind wirklich wasserdicht?

Wenn Ihre Schuhe nicht bequem sind, werden Sie wahrscheinlich keine sehr gute Zeit haben, egal wie aufgeregt Sie sind, nach draußen zu gehen oder wie schön die Landschaft ist. Abgesehen von der Passform und dem Tragegefühl Ihrer Wanderschuhe möchten Sie entscheiden, ob Ihre Wanderschuhe wasserdicht oder nicht wasserdicht sein sollen.

 

Shortcode-ID:ouhdvXsNImA

 

Es gibt bestimmte Ausrüstungsgegenstände, die Sie immer richtig machen möchten, wenn Sie Zeit auf dem Trail verbringen, und Wanderschuhe sind da keine Ausnahme. Beide eignen sich hervorragend für bestimmte Situationen, aber es gibt auch Umstände, in denen wasserdicht oder nicht wasserdicht einen großen Unterschied in Bezug auf Komfort und Leistung ausmachen, daher ist es wichtig, den Unterschied zwischen den beiden zu verstehen. Welche Wanderschuhe für breite Füße?

 

Shortcode-ID:DgD9X5ePqh8

 

Disclaimer: Neben unseren Empfehlungen zu Wanderschuhen gibt es noch viele weitere Modelle auf dem Markt. Die Angaben zu Produkteigenschaften und Preisen sind ohne Gewähr und sollten vor dem Kauf manuell überprüft werden. Die Formulierung „beste wasserdichte Wanderschuhe 2022“ basiert auf unseren Erfahrungen zum Thema Outdoor und ist nicht als objektive Höherwertung von Modellen im Vergleich zu anderen zu verstehen.

 

 

Die besten leichten wasserdichten Wanderschuhe im schnellen Überblick

 

  • Bester bequemer, leichter, wasserdichter Wanderschuh: Keen Targhee 3 Low Height für Herren und Keen Targhee 3 Low Height für Damen
  • Bester preisgünstiger, leichter, wasserdichter Wanderschuh: Herren-Merrell Moab 2 wasserdichter Wanderschuh und Damen-Merrell Moab 2 wasserdichter Wanderschuh
  • Insgesamt der beste leichte, wasserdichte Wanderschuh: Männer – Salomon X Ultra 3 Low GTX und Frauen – Salomon X Ultra 3 Low GTX
  • Bester atmungsaktiver leichter wasserdichter Wanderschuh: Herren-La Sportiva Spire GTX und Damen -La Sportiva Spire GTX
  • Beste wasserdichte Wanderschuhe insgesamt – Salomon X Ultra 4 GTX

 

Insgesamt die besten wasserdichten Wanderschuhe? Salomon X Ultra 4 GTX

 

Seine Kombination aus unglaublicher Stabilität und Unterstützung gehörte auch zu den Highlights unserer Trail-Abenteuer. Knorrige Wurzeln und unebenes Gelände machten diesem Biest nichts aus. Tatsächlich fühlten wir uns im X Ultra 4 GTX wie auf ebenem Gelände. Holen Sie sich jetzt eins! Wir können es nicht intensiv genug sagen: Der X Ultra 4 GTX von Salomon ist der wahre Deal! Wanderschuhe reinigen Anleitung: So gelingt es!

 

Shortcode-ID:copVfWVQ-uI

 

Es hat Spaß gemacht, diesen wasserdichten Hiker durch Pfützen und flache Knarzen zu tragen. Das mit GTX gefütterte Obermaterial des Schuhs ließ keinen einzigen Tropfen ein. Ein Paar Trailrunner, so würden wir den X Ultra 4 GTX in der Kategorie Leichtigkeit unter 400 g pro Schuh beschreiben. Wir standen sogar ganze fünf Minuten lang in einem überfluteten Abschnitt des Weges, und nichts – unsere Füße kamen völlig feuchtigkeitsfrei heraus! Welche Wanderschuhe bei Achillessehnenproblemen?

 

Shortcode-ID:p8hvq3aujNA

 

Auch mit seiner genialen Laufsohle kann er nicht mithalten. Ob auf Lehm, Schlamm oder losem Boden, seine Contagrip-Stollen pflanzen unsere Füße mit voller Kraft. Komfort am ersten Tag war auch im X Ultra 4 GTX während unseres gesamten Eskapades reichlich vorhanden. Von den über 100 Kletterschuhen, die wir recherchiert haben, sind wir uns absolut sicher, dass dieses wasserdichte Wunder das absolut Beste ist.

 

Lohnen sich wasserdichte Wanderschuhe?

 

Offensichtlich halten sie Ihre Zehen trocken, wenn Sie durch Schlamm und Pfützen gehen und Flüsse durchwaten. Auf einer langen Wanderung oder einem mehrtägigen Backpacking-Trip können nasse, klamme Füße zu Problemen führen, die sogar zum Umkehren führen können. Die Vorteile einer wasserdichten Barriere in Wanderschuhen liegen auf der Hand. Welche Wanderschuhe für schmale Füße?

 

Unterschied zwischen wasserdichten und nicht wasserdichten Wanderschuhen

 

Wasserdichte Wanderschuhe haben eine wasserabweisende Membran, die in die Synthetik- oder Ledermaterialien des Schuhs eingearbeitet ist. Diese wasserdichte Schicht besteht oft aus Gortex oder im Fall von Oboz verwenden sie ein proprietäres wasserdichtes System namens BDry.

Zu wissen, ob Sie wasserdichte oder nicht wasserdichte Wanderschuhe benötigen, ist wichtig, denn das Wandern in durchnässten Schuhen oder alternativ in einem heißen, stickigen und schlecht atmenden Schuh macht keinen Spaß. Welche Wanderschuhe für Alpenüberquerung?

Diese Imprägnierung verhindert, dass Wasser durch den Schuh selbst eindringt, aber wenn Wasser durch die Oberseite eindringt, wird das Innere des Schuhs nass und das Wasser kann nicht abfließen. Lassen Sie sich nicht von Meilen in nassen Stiefeln oder solchen, die für Ihre Reise einfach nicht funktionieren, ausbremsen.

Wasserdichte Schuhe neigen auch dazu etwas teurer sein als nicht wasserdichte Schuhe. Hier ist eine kurze Zusammenfassung des Unterschieds zwischen wasserdichten und nicht wasserdichten Wanderschuhen. Merkmale wasserdichter Wanderschuhe. Welche Wanderschuhe für Madeira?

Der Kompromiss besteht darin, dass wasserdichte Wanderschuhe normalerweise schwerer und weniger atmungsaktiv sind als nicht wasserdichte Wanderschuhe, obwohl einige wie Oboz eine gewisse Atmungsaktivität bieten und Schweiß und Feuchtigkeit von innen nach außen durchlassen, ohne Wasser einzulassen.

 

Atmungsaktivität

 

Nicht wasserdichte Stiefel werden normalerweise mit belüftetem Obermaterial und atmungsaktiveren Mesh-Futtern hergestellt, wodurch Schweiß viel leichter entweichen kann. Um dies in einen Zusammenhang zu bringen, stellen Sie sich vor, Sie tragen beim Wandern im Regen eine Plastiktüte.

Das Abhalten von Wasser scheint ein Kinderspiel zu sein, aber es ist wichtig, die Konsequenzen zu bedenken: Wenn Sie Feuchtigkeit abdichten, bedeutet dies auch, dass Sie sie abdichten. Anders ausgedrückt, ein wasserdichter Schuh atmet nicht annähernd so gut sowie ein nicht wasserdichtes Design. Welche Wanderschuhe im Sommer?

 

Shortcode-ID:cjxuAkeUZRE

 

Trotzdem sind Gore-Tex-Membranen so konzipiert, dass sie Feuchtigkeit entweichen lassen und so von innen nach außen belüften. Wir haben festgestellt, dass dies bei kalten und milden Temperaturen recht gut funktioniert, aber wir laufen immer noch heiß, wenn das Quecksilber steigt. Wanderschuhe Zehen schmerzen / schlafen ein

Während es unweigerlich verhindert, dass Wasser eindringt, wird es auch schnell klebrig und wird innen merklich feucht und verschwitzt. Wenn Sie den ganzen Tag unter warmen, feuchten Bedingungen wandern, werden sich Ihre Füße ähnlich anfühlen.

 

Beste wasserdichte Wanderschuhe für schnelles Wandern? Salomon OUTline GTX

 

Nun, wie sieht es mit der Wasserdichtigkeit des OUTline GTX aus, fragen Sie sich vielleicht? Außergewöhnlich! Sie sehen, während unserer gesamten rasanten Reise ist keine Feuchtigkeit in den Schuh gelangt. Durch nasses Gras bemerkten wir, dass die Tropfen nur daran abperlten. Ja, dieser Speed ​​Hiker ist wasserdicht.

 

Shortcode-ID:zkwsO8v6Zbg

 

Lassen Sie uns zuerst die Leichtigkeit aus dem Weg räumen. Mit etwa 700 g pro Paar fühlten sich die OUTline GTX auf unseren Füßlingen wie ein Paar weiche Sneakers oder Tennisschuhe an. Wenn Sie sich bei nassen Bedingungen schnell bewegen möchten, können Sie mit dem Salomon OUTline GTX nichts falsch machen! Die richtigen Wanderschuhe auswählen: Tipps und Tricks

All seine Pracht bei der Wasserdichtigkeit ist in Ordnung und alles, aber lassen Sie uns nicht die Fähigkeit des Schuhs auslassen, die Verstopfung in Schach zu halten. Tatsächlich blieb sein Inneres während unserer schnellen Wanderungen gut belüftet.

 

Shortcode-ID:V5dnZjYIzQY

 

Im Bereich Komfort verwöhnt der Salomon OUTline GTX unsere Füße praktisch vom ersten Tag an. Sein mit GTX gefüttertes Obermaterial verursachte keine Blasen, egal ob wir Socken anhatten oder nicht. Auch Hotspots sind uns darin nicht begegnet. Toll!

Wir sind zuversichtlich, dass Sie auch fassungslos sein werden, wenn Sie dies tragen, also kaufen Sie schnell ein Paar! Damit können wir mit Stolz sagen, dass der OUTline GTX zu den atmungsaktivsten Gore-Tex-Schuhen auf dem Markt gehört. Die besten Wandersandalen 2022? Darauf achten!

 

Berücksichtigen Sie auch die Nachteile von wasserdichten Wanderschuhen

 

Bei warmem Wetter bedeutet das schwitzige Füße. Nein, es ist nicht dasselbe wie in einen Fluss zu steigen, aber am Ende des Tages werden Sie sowieso mit feuchten Zehen enden, und atmungsaktive, nicht wasserdichte Wanderschuhe geben Ihren Füßen eine bessere Chance zu trocknen, während Sie sie tragen.

Doch das Hauptargument gegen wasserdichte Wanderschuhe ist Schweiß. Jede wasserdichte Membran, sei es Gore-Tex, eVent oder andere, verringert die Atmungsaktivität, egal wie sehr ihre Hersteller sie so beschreiben.

Der Tracker Forest ESC von Vivobarefoot schafft es, einen Mittelweg zu finden. Sein Obermaterial besteht aus Leder, das von Natur aus wasserabweisend ist, und es ist mit feuchtigkeitsableitendem Mesh gefüttert. Es ist eine natürliche Lösung, die das Beste aus beiden Welten bietet. Die besten Wanderzelte? Diese Trekkingzelte lohnen sich!

Was ist also die beste Option? Wie bei allen Outdoor-Ausrüstungen kommt es darauf an, wie und wo Sie sie einsetzen. Für 30 Tage in der norwegischen Arktis könnte eine wasserdichte Membran der richtige Weg sein. Aber eine Fahrt durch die Wüste wohl eher nicht.

Wann braucht man wasserdichte Wanderschuhe?

 

Wenn Sie häufig in regnerischen oder nassen Gebieten wie dem pazifischen Nordwesten wandern, hält ein wasserdichter Stiefel Wasser ab und Ihre Füße warm und trocken, was wichtig ist, um Ihre Temperatur zu regulieren, aber auch um Blasen zu vermeiden, denn Blasen treten viel häufiger auf bei nassen Füßen. Wasserdichte Wanderschuhe machen sich auch auf schlammigen Wegen gut.

Wasserdichte Wanderschuhe werden am besten in Klimazonen getragen, die meistens nass, regnerisch, kalt und manchmal alle drei gleichzeitig sind. Die besten Wanderkajaks? Das passende Exemplar finden!

In diesem Sinne sind wasserdichte Wanderschuhe im Allgemeinen nicht gut für Wanderungen geeignet, bei denen Ihre Füße in Wasser getaucht werden, wie der Paria Canyon oder die Zion Narrows.

Wasserdichte Wanderschuhe eignen sich hervorragend, um über flache Bäche zu laufen und in Pfützen zu treten, ohne dass Ihre Stiefel oder Füße nass werden, was schön sein kann, anstatt hinüberspringen zu müssen.

In solchen Situationen benötigen Sie einen leichten, nicht wasserdichten Wanderschuh, der das Wasser wieder heraussickern lässt und der schneller trocknet, oder je nach Weg eine Wandersandale.

Einige Wanderer und Rucksacktouristen wählen auch einen wasserdichten Stiefel, um Schmutz fernzuhalten. Obwohl nicht wasserdichte Wanderschuhe mit Mesh-Einsätzen schnell austrocknen, können sie auch Schmutz, kleine Steine ​​​​und andere unerwünschte Ablagerungen durchlassen, während ein wasserdichter Wanderschuh ohne Mesh dies nicht tut. Trailrunning für Anfänger und Einsteiger

Stellen Sie nur sicher, dass Sie nicht tiefer als bis zum Rand Ihres Wanderschuhs gehen – wenn Wasser über den Rand eindringt, bleiben Ihre Stiefel für lange Zeit nass und matschig, da das Wasser nirgendwo hin abfließen kann.

Persönlich werden meine Füße in wasserdichten Wanderschuhen etwas heißer, aber das ist ein Preis, den ich bereit bin zu zahlen, um Wasser und Schmutz fernzuhalten. Während einige Wanderer sich darüber beschweren, dass wasserdichte Wanderschuhe mehr Wärme speichern und ihre Füße stärker schwitzen lassen, tun andere dies nicht. Bikepacking für Anfänger Tipps und Tricks

 

Weiterführende Literatur

 

Wasserdichte Trekkingschuhe im Vergleich: Aktuelle Bestenliste

Die 7 besten wasserdichten Wanderschuhe 2022?