Mann Berg erklimmen Aussicht die besten Wanderrucksäcke 2022

Die besten Wanderrucksäcke 2022: Unsere Empfehlungen

Da Rucksäcke dazu neigen, die meisten Ihrer Sachen zu verstauen, kann eine kluge Wahl eines Wanderrucksacks das Gewicht erheblich reduzieren und Ihre Wanderung so viel besser machen. Wanderungen im ganzen Land und Tagesausflüge zu guten Wanderwegen stellen gleichermaßen hohe Anforderungen an einen hochwertigen Wanderrucksack.

 

 

Von leichtgewichtig bis funktionsreich und erschwinglich, wir sind sicher, dass Sie anhand unserer sorgfältig ausgewählten Auswahl den Rucksack finden werden, in den Sie am ehesten investieren werden.

 

 

Disclaimer: Neben unseren Empfehlungen zu Wanderrucksäcken gibt es noch viele weitere Modelle auf dem Markt. Die Angaben zu Produkteigenschaften sind ohne Gewähr und sollten vor dem Kauf manuell überprüft werden. Die Formulierung „beste Wanderrucksäcke 2022“ basiert auf unseren Erfahrungen zum Thema Wandern und ist nicht als objektive Höherwertung von Modellen im Vergleich zu anderen zu verstehen.

 

 

Schnelle Empfehlungen für Wanderrucksäcke in 2022

 

Sehen Sie sich diese kurze Liste unserer Favoriten an, wenn Sie es eilig haben, oder scrollen Sie weiter, um unsere vollständige Liste mit ausführlichen Rezensionen anzuzeigen.

 

  • Bester Budget-Rucksack: Gregory Optic 48 (Herrengrößen) und Octal 45 (Damengrößen)
  • Bester Gesamtrucksack für mehr als 35 Pfund: Osprey Atmos AG 65 (Herrengrößen) und Aura AG 65 (Damengrößen)
  • Bester ultraleichter Rucksack für Gewicht, Haltbarkeit und Wasserdichtigkeit: Hyperlite Mountain Gear Southwest 2400 und 3400
  • Bequemer mittelschwerer Rucksack, der das Gewicht gut auf die Hüften überträgt: Gregory Paragon 58 (Herrengrößen) und Maven 55 (Damengrößen)
  • Bester Rucksack mit verstellbarer Größe: Deuter Aircontact Lite (Damengrößen ansehen)
  • Bequemster ultraleichter Rucksack: Gossamer Gear Gorilla 50 und Gossamer Gear Mariposa 60
  • Wirklich ultraleichter Rucksack mit hervorragender Rückenbelüftung: ZPacks Arc Blast
  • Erschwinglicher leichter Rucksack, der hochgradig anpassbar ist: REI Flash 55 (siehe Damengrößen)
  • Leichter & geräumiger Rucksack mit strapazierfähigem Design: Ultralight Adventure Equipment Circuit
  • Erschwinglicher Rucksack mit verstellbarem Hüftgurt: Granite Gear Crown2 (siehe Damengrößen)
  • Bequemster leichter Rucksack: Osprey Exos 48 (Herrengrößen) und Eja 48 (Damengrößen)
  • Rucksack mit großem Fassungsvermögen und integriertem Daypack: Osprey Aether AG 70 (Herrengrößen) und Ariel AG 65 (Damengrößen)

Sie bekommen, wofür Sie bezahlen

 

Hochwertige Wanderrucksäcke sind nicht billig und obwohl es einige preiswerte Optionen auf dem Markt gibt, ist es am besten, diesen Kauf als Investition zu betrachten. Ich empfehle, etwas mehr auszugeben, damit Sie einen Wanderrucksack mit lebenslanger Garantie kaufen können – so können Sie sicher sein, dass er ewig hält!

 

 

Ich schließe mich dir gleich an – je mehr du ausgibst, desto besser wird dein Wanderrucksack. Meiner Meinung nach lohnt es sich, das zusätzliche Geld auszugeben und sich für einen Osprey-Wanderrucksack zu entscheiden, da Ihr Rucksack auf diese Weise besonders hochwertig sein wird. Natürlich gibt es darüber hinaus noch verschiedene Modelle auf dem Markt, die sich auch lohnen können.

 

Granit Gear Blaze 60

 

Dieses Ding hat so ziemlich jede Funktion, die man sich wünschen kann. Es ist ein beeindruckendes Paket in Bezug auf Gewicht und Tragfähigkeit. Mit einem leichten Rucksack kannst du dein Grundgewicht niedrig halten, aber da das Blaze eine so robuste Federung hat, kannst du bequem ein paar Luxusartikel, Winter-/Kletterausrüstung oder zusätzliche Verpflegung für einen längeren Trailabschnitt tragen.

 

 

Dank seines beeindruckenden Designs ist der Granite Gear Blaze 60 wieder einmal der beste Backpacking-Rucksack in unserem Test. Dieser Rucksack ist irgendwie in der Lage, bis zu 50 Pfund bequem zu tragen, während er selbst nur 3,0 Pfund wiegt. Wir haben auch die großartigen Funktionen dieses Pakets aufgrund ihrer Praktikabilität und Benutzerfreundlichkeit genossen. Es gibt eine Stuff-It-Tasche aus dehnbarem Netzstoff, geräumige Hüfttaschen, einen abnehmbaren Deckel, eine atmungsaktive Rückwand, einen langen Frontreißverschluss und neun Kompressionsriemen.

 

Osprey Atmos AG 65

 

Wir haben festgestellt, dass es einfach ist, eine gute Passform zu wählen, das Taschendesign ist durchdacht gestaltet und bietet viele Optionen zum Aufteilen der Ausrüstung, und die Materialien sind alle erstklassig und halten auch rauer Behandlung stand. Insgesamt ist das Atmos ein extrem abgerundeter Aufbau, der sich hervorragend für alles eignet, von schnellen Übernachtungsfahrten bis hin zu ausgedehnten Ausflügen ins Hinterland.

 

 

Der Atmos AG ist unser Top-Backpacking-Rucksack für 2021, indem er Komfort, Organisation und Haltbarkeit geschickt in Einklang bringt. Der Hingucker ist das aufgehängte „Anti-Gravity“-Backpanel, aber wir mögen den Atmos, weil er viel mehr ist als nur eine Weiterentwicklung der Rucksackbelüftung.

 

 

Beeindruckend ist, dass das Design es schafft, schwere Ausrüstung bequem zu tragen – wir haben es mehr als einmal mit über 45 Pfund beladen. Diejenigen, die Gewicht sparen möchten, können dies sicherlich mit einem der leichteren Modelle unten tun, aber es ist schwer, den Funktionsumfang und die Verarbeitungsqualität der Atmos AG zu übertreffen.

 

 

Wie oben erwähnt, ist das hervorstechendste Merkmal des Atmos AG sein Mesh-Backpanel. Entgegen dem Trend von hervorstehendem Schaumstoff, der Ihren Rücken in bestimmten Bereichen berührt – Rücken, Lendenwirbelsäule und Hüfte – verfügt der Atmos AG über eine einzige große belüftete Platte, die den gesamten Rücken und den Hüftgurt abdeckt. Das Ergebnis ist eine erstklassige Belüftung, und das flexible Mesh passt sich sehr gut Ihrem Rücken und Ihrer Taille an. Welches Garmin eignet sich besonders zum Wandern und Fahrradfahren?

 

Deuter Speedlite

 

Das Hauptfach ist geräumig und dennoch kompakt, und der Rucksack eignet sich gut für eine Vielzahl von Aktivitäten.

 

 

Dieser Tagesrucksack hat sich im Test aufgrund seiner Vielseitigkeit als unser Favorit durchgesetzt. Der Deuter Speed ​​Lite (ca. 70 Euro) hat viele einfache Funktionen: ein Hauptfach, zwei Seitentaschen aus Netzstoff, einen Brustgurt und eine Innentasche für eine Trinkblase (oder einen Laptop) – aber jede Funktion hat wirklich funktioniert.

 

Was ist der beste Rucksack zum Wandern in 2022?

 

Sobald Sie sich für die Größe entschieden haben, ist die nächste Überlegung, die Sie vor allem priorisieren sollten, der Komfort. Der Rucksack wird im Wesentlichen für ein paar Tage Ihr Zuhause sein; es wird schwer, es wird nervig. Es muss bequem sein. Und das kann man nur testen, indem man es anprobiert.

 

Zu unserem Glück hat sich der Herstellungsprozess weiterentwickelt und Marken, die sich auf Outdoor-Ausrüstung spezialisiert haben, haben Rucksäcke herausgebracht, die Ihren Rücken nicht schmerzen lassen, sondern Ihre Wirbelsäule gerade halten und die Stimmung heben, wenn der Gipfel des Hügels noch nicht am Horizont zu sehen ist. Es wird nicht mehr von Ihnen erwartet, einen schweren Doppeldecker-Rucksack mit sperrigen Taschen zu tragen, in denen Sie Ihre Wasserflaschen und Wanderkarabiner aufbewahren können.

 

Legen Sie Ihre Prioritäten für die Ausrüstung Ihrer Wahl fest und entscheiden Sie sich für den Wanderrucksack, der Ihnen auf den vielen Trails, die Sie bezwingen werden, Komfort bietet.

 

Um Ihnen die Suche zu erleichtern und die Anzahl der Stunden zu reduzieren, die Sie sonst damit verbringen würden, „den Richtigen“ zu finden, haben wir Dutzende von Wanderrucksäcken getestet, die unsere Hauptkriterien erfüllten.

 

Den perfekten Wanderrucksack entdecken: Darauf sollte geachtet werden

 

Der perfekte Rucksack sollte genügend Stauraum für all Ihre Wanderutensilien bieten, nicht zu viel Gewicht hinzufügen und wie angegossen zu Ihrem Körper passen. Es ist von Vorteil, dass es körpernahe Träger, Hüftgurttaschen, langlebige Reißverschlüsse und eine wasserdichte Konstruktion hat.

 

Der Zugang ist vielleicht das zweitwichtigste, worüber man nachdenken sollte. Größere Rucksäcke (45–55 l) profitieren von einem Zugangspunkt an der Seite oder an der Unterseite und nicht nur an der Oberseite. Auch der Deckel muss leicht zugänglich und zu öffnen sein. Taschen werden heutzutage bei Rucksackmodellen immer seltener – ich bin kein Fan von überflüssigen Features – aber ein oder zwei davon sind nützlich, um nasse Kleidung oder Lebensmittel getrennt zu halten und dergleichen.

 

Die Elemente, auf die Sie achten müssen, sind, wie es zu Ihrem Rücken passt. Packen Sie die Ausrüstung ein, die Sie mitnehmen werden, stellen Sie sicher, dass alle Gurte geschlossen sind – der Hüftgurt natürlich und auch der Brustgurt über der Brust – sie alle machen einen überraschenden Unterschied in Bezug auf Passform und Gewichtsverteilung. Stellen Sie sicher, dass es keine Teile gibt, die Sie stoßen oder möglicherweise wund werden könnten, und dass Sie das Gefühl haben, dass Ihre Bewegung nicht behindert wird.

 

Eines der wichtigsten Dinge, die es zu beachten gilt, ist die Art des Rückensystems. Ist der Rücken flach und gepolstert (wie gepolstert?) oder gibt es eine Netzbelüftung des Trampolins? Letztere haben eine Reihe von offensichtlichen Vorteilen, aber auch einige Nachteile, mehr darüber können Sie in unserem Einkaufsführer für belüftete Packs lesen. Wie man die richtigen Wanderschuhe finden kann, haben wir hier erklärt.

 

Auf welche Eigenschaften beim Kauf vom Rucksack achten?

 

Auch diese Tasche wird einiges mitmachen. Es wird auf felsigen Boden geworfen, an einem Riemen hochgeschwungen, gezogen und gerissen. Es muss gut gebaut sein. Wir sind zuversichtlich, dass diese hier gut halten werden.

 

Rucksäcke sind selten wasserdicht, obwohl alle eine Art wasserabweisende Behandlung haben und der Stoff einer ganzen Menge standhält. Einige kommen mit Regenschutz. Diese sind bei sehr starkem Wind und Regen von begrenztem Nutzen. Es ist viel besser, Ihre Artikel zuerst in Trockensäcken im Rucksack zu verpacken.

 

Weitere Informationen zu den oben genannten Punkten finden Sie in unserem ausführlichen Einkaufsführer für Rucksackrucksäcke, der vom rekordbrechenden Langstreckentrekker James Forrest verfasst wurde. Anbei Tipps, um ein gutes Fernglas zum Wandern zu entdecken.

 

Finden Sie die richtige Passform vom besten Wanderrucksack 2022

 

Sie sollten auch die Taille berücksichtigen und nach einer suchen, bei der etwa 80 % des Gewichts Ihres Rucksacks von Ihren Hüften getragen wird. Dadurch wird die Belastung der Schulter erheblich reduziert. Ich habe einmal den Fehler gemacht, einen leichten Rucksack zu wählen, der nur einen schwachen Hüftgurt bot, und meine Schultern schmerzten auch nach Tageswanderungen.

 

Beim Wandern über längere Zeiträume ist es wichtig, einen Rucksack zu finden, der zu Ihrem Oberkörper passt. Stellen Sie sicher, dass es lang genug ist, aber nicht zu lang. Wenn Sie eine kleine Statur haben, kann ein Damenrucksack eine gute Wahl sein, da sie normalerweise kürzer und schmaler sind.

 

Wählen Sie den richtigen Rucksack-Rahmen

 

Wenn Sie eine unregelmäßige Last wie ein aufblasbares Kajak tragen, könnte ein Rucksack mit Außenrahmen eine gute Wahl sein. Rahmenlose Rucksäcke sind eine gute Wahl, wenn es Ihnen am wichtigsten ist, Ihre Last leicht zu halten. Aber diese sind am besten, wenn Sie keine schwere Last tragen.

 

Für die meisten Wanderer würde ich einen Rucksack mit Innenrahmen empfehlen. Sie halten Sie auf unebenem Gelände stabil und viele verfügen über lastunterstützende Technologie, die das Gewicht auf Ihre Hüften überträgt.

 

Weiterführende Literatur

 

Testsieger: Die besten Wanderrucksäcke für Tages- und Mehrtagestouren

Ruck­sä­cke: Tests & Test­sie­ger